Meister Salzburg machte mit Transfers dickes Plus

In der Sommer-Transferperiode sind in der Admiral Bundesliga zwar viele Wechsel vollzogen worden, zahlreiche teure Transfers haben sich aber noch nicht abgespielt. Trotz der finanziellen Lasten der Coronavirus-Krise scheinen die Clubs genügend Geld für Gehälter zu haben, bei den Ablösesummen dürfte der Spielraum aber gering sein. Die stärkste Kraft auf dem Markt war wieder einmal Meister Red Bull Salzburg, der ein dickes Plus erwirtschaftete.

Lesen Sie mehr …