Kärntner Gastronomiebetrieben fehlt weiterhin Personal

Die Kärntner Gastronomiebetriebe suchen über das Arbeitsmarktservice fast 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bekommen aber keine. Das führt in Einzelfällen dazu, dass Unternehmerinnen und Unternehmer selbst in der Küche stehen oder dass die Menükarte verkleinert werden muss. Manche Betriebe sperren auch öfter zu.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at