Politstreit um Regenbogen-Zebrastreifen in Klagenfurt

Auf dem Klagenfurter Heuplatz wird heute Abend der erste Regenbogen-Zebrastreifen aufgebracht. Zwischen den weißen Streifen wird der Asphalt bunt eingefärbt. Die Stadt-FPÖ fürchtet nun um die Verkehrssicherheit. Allerdings brachte die gleiche Fraktion einen Antrag auf Färbung in Landesfarben ein, so der Bürgermeister.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at