Fossilien in NÖ geben Einblicke in Klimakatastrophe

Eine Fossilienfundstelle im Bezirk Scheibbs in Niederösterreich gibt Einblick in eine globale Klimakatastrophe in der Triaszeit. Diese führte zu einem weltweiten Massensterben und dem Zusammenbruch ganzer Ökosysteme. Wissenschaftler haben die mehr als 200 Millionen Jahre alten fossilen Funde analysiert.

Mehr dazu in noe.ORF.at