Anschober hat neuen Job

Der ehemalige Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) geht einer neuen Tätigkeit nach, wie er heute auf Twitter geschrieben hat.

„Nächste Etappe: eine neue berufliche Existenz“, so Anschober. Er halte Vorträge zu Krisenprävention, Gesundheits- und sozialpolitischen Themen. Auch als Buchautor versucht sich der frühere Politiker. „Veränderungen sind spannend!“

Anschober war im April zurückgetreten, nach einem Jahr im Amt als Gesundheitsminister in der Pandemie. „Ich bin überarbeitet und ausgepowert“, sagte er damals. Seither war es ruhig um den 60-Jährigen geworden. Beim Bundeskongress der Grünen im Juni war er nur kurz auf der Bühne zu sehen.