„Verschollenes“ Bowie-Album erscheint offiziell

Das 20 Jahre alte Album „Toy“ des legendären Musikers David Bowie soll nun endlich offiziell veröffentlicht werden. Das wurde über den offiziellen Twitter-Account des 2016 an Krebs verstorbenen Briten bekanntgegeben.

Eigentlich war das Album als Nachfolger der 1999 erschienenen Platte „Hours …“ geplant. Aufgrund eines Streits zwischen Bowie und seinem damaligen Label Virgin Records kam es aber nicht dazu. Stattdessen tauchte das Album im Jahr 2011 plötzlich im Internet auf, wo es sich schnell verbreitete. Nun soll es als Teil von Bowies „Era Five Box“ erscheinen, heißt es auf Twitter.

„Je nachdem, wo ihr euch gerade auf dem Planeten befindet, ab dem 29. September könntet ihr die Radioversion von ‚You’ve Got a Habit of Leaving‘ des kommenden ‚Toy‘-Albums auf eurem Lieblingsstreamingdienst abrufen. Mehr Details dazu und zum Rest der ‚Era Five Box‘ gibt es später“, heißt es in dem Tweet.