Keine Verschärfung für Salzburger Schulen

Obwohl in Salzburgs Schulen binnen 24 Stunden wieder 250 Neuinfektionen verzeichnet wurden, gibt es keine Konsequenzen. Das hat das Bildungsressort kurz vor Mittag bestätigt. Eigentlich war dort mit einer Einstufung auf hohes Risiko gerechnet worden.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at