Winzer machen sich für Doppler-Comeback stark

Lange ist der Dopplerwein in Verruf gewesen. Jetzt soll er mit der Initiative „Doppler-Affäre“ besser denn je zurückkommen. Statt Schankwein wird auf Qualitätswein gesetzt. Unterstützung für die Imagekorrektur kommt auch von Wiener Künstlerinnen und Künstlern.

Mehr dazu in wien.ORF.at