Super-G-Kugel geht fix an Italienerin

Der Weltcup im Super-G der Frauen geht in diesem Winter an eine Italienerin. In der Disziplinwertung führt vor den Rennen heute in Lenzerheide (10.00 Uhr, live in ORF1) und beim Finale am 17. März in Meribel Federica Brignone (477 Punkte) vor ihren Landsfrauen Elena Curtoni (374) und Sofia Goggia (332). Die viertplatzierte Tamara Tippler (259) darf noch auf das Podest hoffen.

Lesen Sie mehr …