Kiew: Zivilisten auf Flucht getötet

Nach ukrainischen Angaben sind bei einem russischen Angriff sieben Flüchtende aus dem Dorf Peremoha gestorben. Zunächst hat der ukrainische Militärgeheimdienst auf Facebook angegeben, die Menschen seien in einem Fluchtkorridor getötet worden. Später hieß es, sie hätten versucht, alleine zu fliehen.