Kramer sichert sich erstmals Gesamtweltcup

Sara Marita Kramer hat gestern in Oberhof ihre Saison nach einigen Rückschlägen mit ihrem bisher größten Karriereerfolg gekrönt. Die 20-jährige Salzburgerin kürte sich als zweite Österreicherin nach Daniela Iraschko-Stolz 2014/15 zur Weltcup-Gesamtsiegerin. Kramer, der schon ein 26. Rang gereicht hätte, wurde im vorletzten Saisonbewerb Sechste und entthronte damit die slowenische Titelverteidigerin Nika Kriznar, die Rang zwei hinter ihrer Landsfrau Ursa Bogataj belegte.

Lesen Sie mehr …