IS-Propaganda: 22 Monate unbedingte Haft

Ein 24-jähriger Zivildiener ist heute wegen der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung zu 22 Monaten unbedingter Haft verurteilt worden. Er hat gestanden, mit IS-Propagandamaterial gehandelt zu haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Mehr dazu in wien.ORF.at