Kritik nach „ergebnisloser“ Kanzlerreise zu Putin

Einen Tag nach dem Treffen zwischen Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) und Russlands Präsident Wladimir Putin hat die Opposition Kritik an der „völlig ergebnislosen“ Reise geübt. Auch Fachleute sehen in dem Besuch Nehammers keinen „erkennbaren“ Erfolg – wenn das auch nicht erwartbar war.

Putin erwähnte das Treffen gestern bei einem Termin hingegen gar nicht. Nehammer informierte indes den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und Bundespräsident Alexander Van der Bellen über die Inhalte seines Gesprächs mit Putin.

Lesen Sie mehr …