UNO-Chef Guterres triff Selenskyj in Kiew

UNO-Generalsekretär Antonio Guterres ist nach Angaben der Vereinten Nationen gestern in der ukrainischen Hauptstadt Kiew angekommen. Dort wird er heute Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und Außenminister Dmytro Kuleba teffen. Auch ein Besuch an einem noch unbekannten Ort außerhalb der Hauptstadt ist geplant.

Eines der Hauptthemen dürfte wie auch schon beim vorherigen Besuch in Moskau die Lage in der südostukrainischen Hafenstadt Mariupol sein, wo ukrainische Truppen und Zivilisten von der russischen Armee eingekesselt sind.

Der UNO-Generalsekretär hatte in Russland Kreml-Chef Wladimir Putin und Außenminister Sergej Lawrow besucht und war dann mit dem Zug aus Polen nach Kiew gereist.