Van der Poel gewinnt Giro-Auftakt in Ungarn

Der erste Gesamtführende der 105. Auflage des Giro d’Italia heißt Mathieu van der Poel. Der niederländische Teamkollege von Tobias Bayer beim Alpecin-Rennstall holte sich gestern die Auftaktetappe in Ungarn und damit auch das Rosa Trikot. Van der Poel hatte nach 195 km von Budapest nach Visegrad im Sprint das bessere Ende für sich. Das Finish wurde allerdings von einem schweren Sturz des Australiers Caleb Ewan überschattet.

Lesen Sie mehr …