Wiener Ausstellung hinterfragt Idyll im Puppenhaus

Puppenhäuser, Modelleisenbahnen und Computerspiele wie die „Sims“: Sie alle wollen das echte Leben abbilden. Doch weder das geräumige Einfamilienhaus noch die idyllische Kleinstadt hinter dem Modellbahnsteig wirken angesichts von Immobilien-, Klima- und anderen Krisen besonders zeitgemäß. Eine Ausstellung im Architekturzentrum Wien hinterfragt die heile Welt im Spiel – und zeigt Gegenbeispiele.

Lesen Sie mehr …