Vier Meter von Strommast gestürzt

Gestern Nachmittag hat sich auf dem Gemeindegebiet von St. Veit im Pongau (Salzburg) ein Arbeitsunfall auf einem Strommast der 380-kV-Leitung ereignet. Ein 35-Jähriger stürzte bei Montagearbeiten etwa vier Meter in die Tiefe.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at