Leichtere Meldung sexueller Belästigung in Grazer Bädern

„Ist Luisa da?“ – mit dieser einfachen Frage können sich Personen, die sich in einem der sechs städtischen Frei- und Hallenbädern der Freizeit Graz sexuell belästigt fühlen, künftig an die Badeaufsicht wenden. Heute wurde die Aktion im Grazer Augartenbad präsentiert.

Mehr dazu in steiermark.ORF.at