Hercog überrascht bei Schwimm-WM im Freiwasser

OSV-Athlet Jan Hercog ist am Mittwoch bei den Schwimmweltmeisterschaften in Budapest im Freiwasserschwimmen über zehn Kilometer auf den neunten Platz und damit mitten in die Weltspitze geschwommen. Nach seinem eher enttäuschenden Abschneiden über fünf Kilometer lag der Steirer im Ziel nur 2:11,10 Minuten hinter Sieger Gregorio Paltrinieri aus Italien, der nach Silber über die kürzere Distanz seine zweite Medaille holte.

Lesen Sie mehr …