NÖ: Sechstwärmster Juli der Messgeschichte

Der Juli war sehr warm und trocken. In Seibersdorf (Niederösterreich) gab es mit 37,8 Grad bundesweit den heißesten Tag im Juli, in Zwettl gab es um 26 Prozent mehr Sonnenstunden, in Langenlois hingegen um 60 Prozent mehr Niederschlag als im Schnitt.

Mehr dazu in noe.ORF.at