Mann erschlägt Ehefrau in Berlin mit Hacke

Ein Mann hat in Berlin seine 27-jährige Ehefrau mit einer Hacke erschlagen. Als die Polizei an der Wohnung im neunten Geschoß eines Wohnhauses im Stadtteil Lichtenberg eintraf, hieb der 23-Jährige gerade mit der Hacke auf seine Frau ein, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Beim Einsatz einer Schusswaffe durch Polizeibeamte wurde der Täter getroffen und tödlich verletzt. Die 27-Jährige erlag noch an Ort und Stelle ihren schweren Verletzungen. Die weiteren Ermittlungen übernahm eine Mordkommission des Landeskriminalamtes.