Wien-Energie-Chef: Bisher kein Cent der zwei Mrd. Euro abgerufen

Wien-Energie-Chef Michael Strebl sieht weiterhin keine Verfehlungen bei dem stadteigenen Unternehmen und verweist darauf, dass die Sicherheiten des Bundes bisher nicht benötigt wurden. Es sei „bisher noch kein einziger Cent“ davon abgerufen worden.

Mehr dazu in wien.ORF.at