Diversion für ÖVP-Bundesrat Himmer

Unerwartet rasch ist gestern am Wiener Landesgericht ein Untreueprozess gegen den Wiener ÖVP-Bundesrat und Ex-Alcatel-Vorstand Harald Himmer zu Ende gegangen. Der 57-Jährige übernahm nach der Mittagspause strafrechtlich die Verantwortung, damit konnte das Strafverfahren diversionell erledigt werden.

Mehr dazu in wien.ORF.at