Mehr als 60 Prozent der Bevölkerung haben Nadelphobie

Ein nicht unbeträchtlicher Teil der Bevölkerung – nämlich mehr als 60 Prozent – fürchtet sich vor Injektionsnadeln. Oft werden deswegen sogar notwendige medizinische Handlungen vermieden. Das ergab eine internationale Umfrage unter fast 2.100 Erwachsenen, an der auch ein Wiener Intensivmediziner mitwirkte.

Mehr dazu in science.ORF.at