Kritik an Grundversorgungsregeln für Geflüchtete

Ukrainischen Kriegsvertriebenen wird es hierzulande oft unnötig schwer gemacht, Fuß zu fassen, so die Beobachtung der Salzburger Plattform für Menschenrechte. Durch zu strenge Limits beim Zuverdienst und beim Ansparen würden viele den Absprung aus der Bundesversorgung nicht schaffen.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at