NASA setzt auf Marsraketen mit Nuklearantrieb

Die US-Raumfahrtbehörde NASA will gemeinsam mit dem US-Verteidigungsministerium Marsraketen mit Nuklearantrieb entwickeln.

Bis etwa 2027 solle so eine Rakete gemeinsam mit einer Entwicklungsabteilung des Ministeriums konzipiert und getestet werden, teilte die NASA gestern mit. Sie könnte dann möglicherweise für zukünftige bemannte Missionen zum Mars genutzt werden und würde die Flugzeit deutlich verkürzen, hieß es.

Bei dieser Technologie, die auch zuvor schon getestet wurde, werden mit einem speziellen Nuklearreaktor extrem hohe Temperaturen erzeugt, die dann in einen Treibstoff geleitet werden.