Goldeck-Seilbahnunglück: Klage abgewiesen

Am Landesgericht Klagenfurt wurde heute die Klage der Bergbahnen im Zivilprozess nach dem tödlichen Seilbahnunglück auf dem Goldeck abgewiesen. Ein Sachverständiger sagte, die Hercules-Maschine des Bundesheeres könne das Unglück nicht ausgelöst haben. Dieses Gutachten war die Grundlage für die Abweisung der Klage.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at