Papst schickt Vatikan-Gesandten Zuppi nach Washington

Nach den Besuchen in Moskau und Kiew schickt Papst Franziskus den Sonderbeauftragten des Vatikans für den Ukraine-Krieg, Kardinal Matteo Zuppi, nach Washington. Zuppis Besuch bis morgen ziele darauf ab, „Ideen und Ansichten über die aktuelle tragische Situation auszutauschen und humanitäre Initiativen zu unterstützen“, hieß es in einer Mitteilung aus dem Vatikan.

Mehr dazu in religion.ORF.at