„Neuer“ Beatles-Song auf Weg an Chartsspitze

Der „neue“ Song der Beatles ist auf dem besten Weg, an der Spitze der britischen Single-Charts zu landen. Der am Donnerstag veröffentlichte Song „Now and Then“ mit der Stimme von John Lennon stieg auf Platz 42 der UK-Single-Charts ein – basierend auf nur zehn Stunden Verkaufszeit, teilte die Official Charts Company mit.

Es werde erwartet, dass das Lied in den neuen Charts an die Spitze der Hitliste steigt. Bekanntgegeben werden die neuen Charts am Freitag. Sollte es „Now and Then“ auf Platz eins schaffen, wäre es der 18. Nummer-eins-Hit der „Fab Four“ – und ihr erster seit 54 Jahren.

1969 hatte „The Ballad of John and Yoko“ die Spitzenposition der britischen Charts erreicht. Den Rekord für die meisten Nummer-eins-Hits in Großbritannien werden die Beatles mit „Now and Then“ allerdings nicht knacken können. Rock-’n’-Roll-Legende Elvis Presley verbuchte 21 Nummer-eins-Hits.

Der Ex-Beatle Lennon hatte „Now and Then“ Ende der 70er Jahre in seiner New Yorker Wohnung für Paul McCartney aufgenommen. Nach seiner Ermordung im Dezember 1980 schenkte seine Witwe Yoko Ono 1994 McCartney die Demokassette mit Lennons Stimme und Klavierbegleitung.

Zwei Songs von der Kassette wurden bereits Mitte der 90er Jahre von Produzent Jeff Lynne neu abgemischt und veröffentlicht. Doch reichte die Technik damals nicht aus, um bei „Now and Then“ störende Hintergrundgeräusche zu entfernen und die Stimme des Verstorbenen in ausreichender Qualität zu extrahieren. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz gelang das nun.