Liverpool-Stürmer Diaz wendet sich an Entführer

In einem bewegenden Statement hat Liverpools Luis Diaz um die Freilassung seines Vaters gebeten. „Heute spricht nicht der Fußballer, sondern Lucho Diaz, Sohn von Luis Manuel Diaz, zu euch. Mane, mein Vater, ist ein unermüdlicher Arbeiter, eine Stütze der Familie, und er wurde entführt. Ich bitte die ELN (Guerillabewegung in Kolumbien, Anm.), um die sofortige Freilassung meines Vaters und die internationalen Organisationen, sich gemeinsam für seine Freiheit einzusetzen“, schrieb der 26-Jährige auf Instagram. Bei seinem Comeback traf Diaz gegen Luton Town zum Ausgleich.

Lesen Sie mehr …