Themenüberblick

Umstrittener Vorstoß

Es gibt kaum einen Bereich, in dem die neue britische, konservativ-liberale Regierung die Politik ihrer sozialdemokratischen Vorgänger nicht völlig umkrempeln will. Mit einem umstrittenen Vorstoß hat vergangene Woche Gesundheitsstaatssekretärin Milton aufhorchen lassen: Im Kampf gegen Übergewicht sollen Ärzte dicke Menschen einfach „fett“ nennen, und nicht, wie bisher, den medizinischen Begriff „obese“ verwenden. Seither debattieren die Briten über die Sinnhaftigkeit des Vorstoßes. Doch die Debatte zeigt auch mehr als deutlich den Paradigmenwechsel in der britischen Politik.

Lesen Sie mehr …