Moser: BUWOG-Bericht eindeutig

Der Rechnungshof hat den Verkaufsprozess der BUWOG zweimal geprüft. Einmal unter Alt-Präsident Fiedler, einmal unter seinem Nachfolger Josef Moser. Moser verteidigte zuletzt die Arbeit gegen die Behauptungen eines ehemaligen Mitarbeiters, der offene Fragen rund um die BUWOG-Prüfung ortete. Der Bericht lässt Laut Moser nichts „an Schärfe, Eindeutigkeit und Klarstellungen zu wünschen übrig“. Man müsse den Prüfauftrag des Rechnungshofs aber von den Korruptionsermittlungen trennen.

Lesen Sie mehr …