Themenüberblick

Rechte für traditionelle Werte

Es war ein Meer an US-Fahnen und Bannern: Ultrakonservative und die religiöse Rechte haben zu einer Demonstration gegen den angeblichen Zerfall nationaler und religiöser Werte aufgerufen - und Zehntausende kamen. Vor dem Lincoln Memorial in Washington machte die „Tea Party“-Bewegung zwei Monate vor den Kongresswahlen mit einer Großkundgebung gegen die Politik der Regierung unter Präsident Obama mobil. Besonders großen Zuspruch fand der Auftritt von Sarah Palin, die als Galionsfigur der Bewegung gilt.

Lesen Sie mehr …