Scharfe Dörfler-Kritik an Pröll

Nach wochenlangem Hin und Her haben sich die Landeshauptleute im Kompetenzstreit um die Lehrer auf eine gemeinsame Linie gegenüber der Bundesregierung geeinigt. Ziel ist es demnach, die Kompetenzen für alle Bundeslehrer zu bekommen. Diese Forderung ist allerdings nicht neu und offenbar der kleinste gemeinsame Nenner. Pröll selbst gab sich in Richtung Bund deutlich zurückhaltender als zuletzt. Scharfe Kritik an Pröll übte nach der Sitzung der Kärntner Landeshauptmann Dörfler (FPK), der von einem „Versuch des Drüberfahrens“ sprach.

Lesen Sie mehr …