Nachhaltige Alternative zu Palmöl

Schokoriegel, Chips, Seifen, Körpercremes und Biosprit - die Industrie scheint ohne das billige Pflanzenfett Palmöl fast nicht auszukommen, der Bedarf steigt ungebremst. Für Umweltschützer ein Alptraum, werden dafür doch Millionen Hektar Regenwald gerodet. Ein Umdenken passiert nun aber offenbar bei einem der größten Konsumgüterkonzerne: Unilever investiert Millionen in ein Unternehmen, das sich auf die Produktion von Algenöl spezialisiert hat. Vorerst für die Herstellung von Seifen und Lotions - bis das Eis aus Algenöl in den Supermarktregalen landet, dürften noch mehrere Jahre vergehen.

Lesen Sie mehr …