Die Synthese der Kunst

Die perfekte Synthese von Literatur, bildender und darstellender Kunst zeigt derzeit die Künstlergruppe „wenn es so weit ist“ im Kunsthistorischen Museum. Namhafte österreichische Schriftsteller von Elfriede Jelinek bis Gerhard Roth haben sich mit Gemälden des Museums auseinandergesetzt und Texte verfasst, die nun von einem hochkarätigen Ensemble im Rahmen des Stationendramas „Ganymed Boarding“ präsentiert werden. Das Ergebnis ist eindrucksvoll: Bedrückend, nachdenklich, witzig und erotisch sind die Texte, die nachts im Museum zu sehen sind.

Lesen Sie mehr …