Themenüberblick

Erst zwei Anträge genehmigt

Seit rund drei Wochen können Häftlinge in Österreich einen Antrag auf eine Fußfessel stellen. Dadurch kann eine maximal einjährige Haftstrafe - oder Reststrafe - in einen elektronisch überwachten Hausarrest umgewandelt werden. Damit sollen vor allem die überfüllten Gefängnisse entlastet werden. Doch die Auflagen sind streng. Von 100 Anträgen wurden bisher erst zwei bewilligt. Selbst für prominente Untersuchungshäftlinge wie den Ex-BAWAG-Chef Elsner stehen die Chancen eher schlecht.

Lesen Sie mehr …