Themenüberblick

Kitsch und Katastrophe

Cormac McCarthy hat ein Buch über den Weltuntergang geschrieben - das nun wie ein Disney-Märchen verfilmt wurde. Die düstere, an Computerspiele erinnernde Optik der postapokalyptischen Landschaft samt Ruinenstädten lässt den Endzeitroman, der zwischen Pathos und stiller Dramatik schwankt, Richtung Kitsch kippen. Der Film ist endlos brutal - und genau diese Endlosigkeit ist sein Problem. Aber immerhin: Frauenschwarm Viggo Mortensen erweist sich in der Rolle des Vaters, der sein Kind retten will, nicht als Fehlbesetzung. Der Film wurde in Wien im Rahmen des „Slash“-Festivals gezeigt. Der offizielle Kinostart ist noch ungewiss.

Lesen Sie mehr …