FPÖ legt stark zu auf Platz zwei

Wien hat einen neuen Gemeinderat und Landtag gewählt. Wie aus dem vorläufigen Ergebnis hervorgeht, kommt die SPÖ unter Bürgermeister Häupl auf rund 44 Prozent und verliert damit die absolute Mandatsmehrheit. Auch die ÖVP muss massive Verluste hinnehmen und rutscht mit rund 13 Prozent auf ein Rekordtief. Starke Zugewinne und Platz zwei gibt es für die FPÖ mit über 27 Prozent. Die Grünen verlieren leicht und halten bei rund zwölf Prozent. BZÖ und KPÖ schaffen den Einzug nicht. Erstmals war es in Wien auch möglich, per Brief zu wählen. Diese Stimmen werden erst in der kommenden Woche ausgezählt.

Lesen Sie mehr …