Wollte angeblich abschreckend wirken

Die radikalen Gegner des demokratischen US-Präsidenten Barack Obama fallen kurz vor den Zwischenwahlen durch immer seltsamere Vorfälle auf. Nun wurde bekannt, dass einer der Anwärter auf einen Sitz im Repräsentantenhaus, Rich Iott, sich mehrmals in SS-Uniform gezeigt haben soll. Er verteidigt sich damit, ein abschreckendes Beispiel für die Gräuel des Krieges abgeben zu wollen. Einige seiner Parteikollegen haben ähnlich Skurriles zu bieten.

Lesen Sie mehr …