Themenüberblick

Keine großen Verschiebungen mehr

Die Auszählung der Briefwahlstimmen der Wien-Wahl, die bis Dienstagmittag eingelangt sind, hat die Verschiebung eines Mandats von der FPÖ zu den Grünen ergeben, wie die Leiterin der Wiener Wahlbehörde, Stadträtin Frauenberger, mitteilte. Eine Änderung der Mehrheitsverhältnisse ist damit allerdings nicht verbunden. Mit dem Einlagen der Briefwahlstimmen ist auch die Wahlbeteiligung gestiegen. Sie macht nun fast 65 Prozent aus - ein Plus von rund vier Prozent gegenüber den Wahlen vor fünf Jahren.

Lesen Sie mehr …