Themenüberblick

Obergrenze 2.310 Euro

Kaum sind die Budgetpläne der Regierung präsentiert, gibt es auch schon eine Einigung bei den Pensionen: Bezieher von bis zu 2.000 Euro brutto erhalten eine Erhöhung von 1,2 Prozent, höhere Pensionen werden geringer angehoben, ab 2.310 Euro gehen Pensionisten leer aus. Die Kosten für das Budget liegen bei 333 bis 335 Millionen Euro. Die Regierungsspitze spricht von einem „verantwortungsvollen Ergebnis“. Etwas weniger glücklich zeigten sich die Seniorenvertreter.

Lesen Sie mehr …