Themenüberblick

Überstellungen deutlich erschwert

In der umstrittenen Frage, ob Flüchtlinge nach Griechenland abgeschoben werden sollen, hat der Verfassungsgerichtshof (VfGH) nun der Kritik internationaler und heimischer NGOs an den Zuständen in griechischen Flüchtlingslagern Rechnung getragen. Er gab der Beschwerde einer afghanischen Frau mit drei Kindern recht. Erstmals wurde damit eine Abschiebung gestoppt. Die Überstellung schutzbedürftiger Flüchtlinge wird damit – anders als in anderen europäischen Ländern - zwar nicht gänzlich gestoppt, aber deutlich erschwert.

Lesen Sie mehr …