Auch Geiselnehmer tot

Ein Geiseldrama in einer Kirche in Bagdad hat weitaus mehr Opfer gefordert als bisher angenommen. Dutzende Christen und mehrere Polizisten seien bei der Erstürmung am Sonntag getötet worden. Insgesamt soll es mehr als 50 Tote geben, teilte das irakische Innenministerium am Montag mit. Nach früheren Angaben sollen bei der Erstürmung der Kirche auch bis zu sieben Geiselnehmer getötet und acht Verdächtige festgenommen worden sein. Zu der Geiselnahme bekannte sich ein Ableger von Al-Kaida.

Lesen Sie mehr …