Themenüberblick

Der lange Weg der Helga Emperger

Ein berührender Dokumentarfilm beginnt mit diesem Wochenende seine Reise durch heimische Kinos. Das Duo Jenny Gand und Lisa Rettl macht sich mit der Kärntnerin Helga Emperger auf die Spurensuche nach einer verlorenen Mutter. Diese war einen Tag vor Weihnachten 1944 nach einem Urteil des „Volksgerichtshofes“ in Graz hingerichtet worden. Empergers Mutter hatte im Raum Villach den Widerstand gegen die Nazis organisiert. Über sehr persönliche Fundstücke erzählt der Film ein beklemmendes und mancherorts noch immer tabuisiertes Stück Zeitgeschichte.

Lesen Sie mehr …