Themenüberblick

Sechs Stunden weniger als 2005

Nur wenige Menschen putzen wirklich gerne. Und mehr und mehr Österreicher ringen sich offenbar dazu durch, es dementsprechend seltener zu tun. Das besagt zumindest eine neue Studie. Durchschnittlich zwölf Stunden wird in den heimischen Haushalten pro Woche geputzt – und damit um ganze sechs Stunden weniger als noch vor fünf Jahren. Auch wenn Männer einige Arten von Hausarbeit für sich entdeckt haben: Der Unterschied zwischen den Geschlechtern ist weiterhin enorm.

Lesen Sie mehr …