Schweden: Chefin der Sozialdemokraten tritt zurück

Die Parteichefin der schwedischen Sozialdemokraten, Mona Sahlin, hat ihren Rücktritt angekündigt. Die 53-Jährige erklärte gestern in Stockholm, beim geplanten Sonderparteitag der Sozialdemokraten im Februar nicht mehr antreten zu wollen. Sahlin kündigte außerdem die Aufgabe ihres Sitzes im Parlament an.

Sahlin sagte, sie habe sich die Entscheidung gut überlegt und den Entschluss erst am Samstag getroffen, als sie beim Friseur saß. Die scheidende Oppositionsführerin hatte bereits vergangene Woche ein Rücktrittsangebot gemacht und damit einer Führungskrise in ihrer Partei ausgelöst.