Erste Ergebnisse durchgesickert

Schon bei den vergangenen PISA-Studien waren die heimischen Ergebnisse besorgniserregend, die neuen Daten der internationalen Schülerleistungstests scheinen das noch in den Schatten zu stellen: Laut Medienberichten stürzten die österreichischen Schüler bei der Lesekompetenz ab und bilden mit der Türkei, Chile und Mexiko das Schlusslicht der OECD-Länder. Und auch in den Bereichen Naturwissenschaften und Mathematik ist Österreich zurückgefallen.

Lesen Sie mehr …