Migranten selbstkritisch

Migranten haben mehr Interesse an der heimischen Politik als Österreicher ohne Migrationshintergrund. Das zeigt eine Umfrage des neu gegründeten Meinungsforschungsinstituts EthnOpinion.net. Das Interesse an Innenpolitik sinke aber bereits in der zweiten Generation und nähere sich an den Wert der „alten Österreicher“ an. Migranten zeigen sich demnach auch etwas zufriedener mit den politischen Parteien. Die repräsentative Studie zeigt auch, dass viele Migranten der Ansicht sind, dass sie sich selbst die Integration erschweren.

Lesen Sie mehr …