Themenüberblick

Bank-Medici-Gründerin Kohn im Visier

Im Betrugsfall Madoff könnte auf die Bank Austria, deren Konzernmutter UniCredit und Sonja Kohn, Gründerin der Privatbank Medici, eine Schadenersatzzahlung in Milliardenhöhe zukommen. Kohn soll eine Schlüsselrolle in Madoffs Betrugssystem gespielt haben. Der Konkursverwalter von Madoff reichte in den USA am Freitag eine entsprechende Klage in Höhe von insgesamt knapp 15 Mrd. Euro ein. Die Bank Austria will mit aller Vehemenz gegen die Klage vorgehen. Wie Kohn sah sich die Bank bisher nicht als Täterin, sondern als Opfer.

Lesen Sie mehr …